Bei der Zuchtauswahl achten wir auf aufgeschlossene, freundliche, neugierige und menschenbezogene Hunde. Dabei sollen sie ruhig und gelassen ihrer Umwelt gegenüber stehen und nicht überdreht wirken. Als Grundlage dient hier u.a. auch der Wesenstest des DRC.

  Außerdem legen wir großen Wert auf eine sorgfältige Welpenprägung, wo die Kleinen auf die verschiedensten Umweltreize, auf Menschen, Kinder und Tiere geprägt werden.Unsere Welpen wachsen in der Familie mit Kindern, im Haus und Garten auf, lernen das Autofahren und machen Spaziergänge in Wald und Wiese.

 

Besonderen Wert legen wir auch auf die angeborene Arbeitsfreude. Ursprünglich als Jagdhund gezüchtet, möchten wir seine Anlagen zum Apportieren beibehalten und fördern. Dabei muss der Toller nicht unbedingt zum Jagdhund ausgebildet werden, er sollte aber seine Fähigkeiten z.B. im Dummybereich ausleben und beweisen können. Auch andere Hundesportarten, wie Agility, Rettungshundearbeit, Obedience sind geeignet, um den Toller artgerecht auszubilden und zu beschäftigen. Auf jeden Fall müssen unsere Hunde beschäftigt werden, da sie ansonsten geistig verarmen und für seine Besitzer und seine Umwelt eine Belastung werden.

Die Beurteilung der Gesundheit beruht auf den HD- und ED-Auswertungen. Zusätzlich sind unsere Hunde auf PRA getestet, um diesem erblichen Gendefekt der Augen vorzubeugen. Durch eine sorgfältige Auswahl der Deckrüden und der Beachtung der genetischen Vielfalt, hoffen wir auf den Erhalt und die Verbesserung unserer Rasse.

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben